RAG.ENERGY.DRILLING

Premium Partner for Premium Drilling Solutions

Ziel der RAG Energy Drilling ist die erstklassige Unterstützung unserer Kunden bei Planung, Umsetzung und Nachbetreuung von Bohrprojekten mit Hilfe unserer hervorragend ausgebildeten Mitarbeiter, moderner Bohranlagen und bestausgestatteter Mess- und Servicefahrzeuge.


Premium Performance, zertifiziert nach SCC**, BS OHSAS 18001:2007, ISO 14001:2004 und ISO 9001:2008


Zur Sicherstellung höchster Standards bei Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Qualität verfügt die RED über ein integriertes Managementsystem (IMS), das nach den Vorgaben internationaler Normen – BS OHSAS 18001:2007, ISO 14001:2004 und ISO 9001:2008 zertifiziert ist.
Gleichzeitig gewährleistet die RAG Energy Drilling mit der Zertifizierung nach SCC** die Abwicklung von Aufträgen nach höchsten Sicherheitsstandards und unter Einhaltung aller relevanten Arbeitnehmerschutzbestimmungen.   
Mit der geplanten Umstellung der Zertifizierung auf ISO 14001:2015 und ISO 9001:2015 im Dezember 2017 erfolgt mit der Vollintegration der Managementsysteme ein weiterer Schritt in Richtung schlanker, zukunftsorientierter Managementstrukturen.

Details

Besonderheiten der Bohranlagen

Video: Zeitraffer Bohrung

Video ansehen


Die Anforderungen an Bohrungen sind beständig gestiegen. So spielen neben exakter 3D-Seismik und Hightech-Materialien innovative und hochmoderne Techniken sowie viel Erfahrung eine wesentliche Rolle für erfolgreiche Bohrungen. 

Heute kann dank neuer Bohrtechniken wesentlich tiefer, weiter und schneller gebohrt werden. In entsprechenden Gesteinsschichten können durch den effizienten Einsatz neuer Technologien und Erfahrungen Tagesleistungen von 500 Metern und mehr erzielt werden. Mit diesen Technologien konnten in den letzten Jahren bis zu 3.500 Meter lange Horizontalbohrungen – wie etwa in den Speichern Puchkirchen und Nussdorf – erfolgreich bewältigt werden. Die zwei eigenen Bohranlagen (E200 und E202) mit jeweils 250 Tonnen Hakenregel- bzw.  300 Tonnen Hakenausnahmelast ermöglichen eine Bohrtiefe bis zu 5.500 Metern. 

Details